Aktuelles

  • 22.11.2022 NH


Wir suchen Verstärkung!


Alle Interessierten Hatterter im Alter von mindestens 16 Jahren sind herzlich eingeladen uns AKTIV zu unterstützen. Kommt einfach mal auf einer Übung vorbei!

Gerne auch Quer- und Neueinsteiger im Alter von 30, 50, 50 oder 60 Jahren!

Bist du zwischen 10 und 16 Jahren, bist du bei unserer Jugendfeuerwehr gerne gesehen!

  • 12.11.2022 NH


Gestern war Martinstag


Damit der Laternenumzug mit den Kindern und ihren Familien sicher von der kath. Kirche zum Martinsfeuer am Feuerwehrhaus kamen, sperrten wir die betroffenen Straßen ab und begleiteten den Zug. 

  • 31.10.2022 NH

Gemeinschaftsübung der Alarmierungsgemeinschaft Astert-Hattert-Müschenbach

Nach zweijähriger Corona-Zwangspause konnte diese Übung endlich wieder stattfinden.

"Gebäudebrand mit Menschenrettung" so lautete das Einsatzstichwort gestern. Angenommene Lage war ein Kellerbrand in der Grundschule Müschenbach, bei dem sich noch einige Personen im Gebäude befanden.

Mehrere Trupps gingen unter Atemschutz zur Personenrettung und zur Brandbekämpfung vor. Ebenso wurde ein Löschangriff von außen aufgebaut. 

Vielen Dank an die Organisatoren und Statisten der Übung! 

  • 28.10.2022 NH

Übung Motorsäge

 

Unsere Motorsägenführer bekamen heute ihre jährliche Unterweisung im Umgang mit der Motorsäge. Kamerad und Forstwirt Jannik ging speziell auf die Besonderheiten bei der Windwurfbeseitigung ein. An einer Ausgediehte Schnittschutzhose, festgenagelt auf einen Holzstamm, demonstrierte er noch was passiert, wenn man sich ins Bein schneidet! 

Parallel dazu kümmerten sich die restlichen Kameraden um die Ausleuchtung der "Einsatzstelle"

Vielen Dank an den Hof Scheffen für die Bereitstellung des Übungsgeländes, Holz und Maschine! 

  • 19.10.2022 NH

 

Verbandsgemeinde Hachenburg ehrt langjährige Feuerwehrleute und verpflichtet neue Feuerwehrmitglieder


Vergangene Woche fand in der Rundsporthalle Hachenburg die zentralen Ehrungsfeier der VG Feuerwehr statt. Zahlreiche aktive Feuerwehrkameradinnen und Kameraden wurden dort geehrt, Befördert oder verpflichtet.


Die Ehrungen und Verpflichtungen in unserer Löschgruppe:

Verpflichtung zum aktiven Dienst in der Feuerwehr:                                      Besonders freuen wir uns über zwei neue aktiven Kameraden in der Feuerwehr Hattert. Beide „stammen“ aus unserer Jugendfeuerwehr. Lukas Wolf und Felix Haubrich. Danke für euer Engagement und Interesse!


Bronzenes Feuerwehr-Ehrenzeichen für 15-jährige, aktive, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr: 

Lars Bellinger, Nils Johanntokrax und John Weiß


Goldenes Feuerwehr Ehrenzeichen für 45-jährige, aktive, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr: Hubert Holschbach und Detlef Sayn

 
 Feuerwehrehrungen | VG Hachenburg (hachenburg-vg.de) 

 

hast auch du Interesse an der Feuerwehr? Dann melde dich einfach über Facebook, Instagram oder unter: www.fw-hattert.de

  • 01.10.2022 NH

 

Atemschutz- Notfalltraining


so war das Thema unserer gestrigen Übung. Hier wurden verschiedene Punkte besprochen und praktisch geübt. Beispielsweise wie ein verunfallter Kamerad zu retten ist oder das handling der Atemschutzgeräte...und das alles mit verbundenen Augen. 

  • 07.08.2022 NH

Übung Personenrettung 


 

Eine Person war beim Wandern eine ca. 9 Meter Tiefe und sehr steile Böschung herunter gefallen. Unsere Aufgabe war es, diese nach erster medizinischer Versorgung, mit den uns zur Verfügung stehenden Material und Gerät aus der Tiefe zu retten. 

  • 03.08.2022 NH


Traueranzeige


Wir Trauern um unseren Freund und Kamerad Thomas Bellinger.
Thomas war die letzten 15 Jahre Wehrführer unserer Feuerwehrkameraden aus Müschenbach, welche Teil unserer Alarmierungsgemeinschaft sind. 

Unter anderen auf seine Initiative hin, wurde 1975 unsere Hatterter Jugendfeuerwehr gegründet. 

Darüber hinaus war Thomas passives Mitglied unserer Feuerwehr
und wurde in diesem Jahr noch für seine Jahrelange Mitgliedschaft geehrt. 

  • 27.06.2022 NH

Einsatz 2/2022

 

📅  20.06.22 - 03:44 Uhr 

📟  B2.05 - Garagenbrand
 📍   Merkelbach


Vermutlich aufgrund eines Blitzschlages, kam es zu einem Brand einer Elektrounterverteilung 


Im Einsatz waren:

Feuerwehr Hattert 

Feuerwehr Hachenburg
Feuerwehr Wiedbachtal
Feuerwehr Welkenbach
Feuerwehr Müschenbach
Rettungsdienst
Polizei 

  • 31.03.2022 NH

Wahl eines neuen Wehrführers und seines Stellvertreters

Gestern Abend gab es einen Wechsel in der Führung der Feuerwehr Hattert, welcher mit einer breiten Zustimmung der anwesenden Feuerwehrleute vollzogen wurde: Auf Wehrführer Markus Brenner folgt sein bisheriger Stellvertreter Florian Schubert, neuer Stellvertreter wird Andreas Wengenroth.

Markus wurde, neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Stellvertreter des Wehrleiters der Verbandsgemeinde Hachenburg, im vergangenen Jahr zum stellvertretenden Brand- und Katastrophenschutzinspekteur des Westerwaldkreises gewählt. Aus diesen Gründen hat er um seine Entlassung als Wehrführer gebeten. 

Er bleibt weiterhin aktives und gerade aufgrund seines großen feuertechnischen Wissens, gern gesehenes Mitglied unserer Mannschaft. Markus übte das Amt unseres Wehrführers seit 2008 aus, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten.

Gabriele Greis, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Hachenburg, ernannte Florian zum Wehrführer, sowie Andreas zu seinem Stellvertreter. Zu den ersten Gratulanten zählten Frank Sieker, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Hachenburg, sowie unser Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann. Wir freuen uns über eine weiterhin engagierte Wehrführung und wünschen Markus bei seiner neuen Aufgabe alles Gute.

Ebenso wurde der Anlass genutzt, um John Weiß zum Atemschutzgerätewart zu ernennen. Außerdem wurde Thomas Söhngen mit dem bronzenen Feuerwehrehrenzeichen des Landes Rheinland- Pfalz, für 15 Jahre aktive und pflichttreuen Mitgliedschaft in der Feuerwehr, geehrt.

  • 06.03.2022 NH

Leistungstest der Atemschutzgeräteträger

Am 05.03. stand die jährliche Leistungsüberprüfung unserer Atemschutzgeräteträger in Hachenburg auf dem Programm. Anstatt der Strecke und der Fitnessgeräte im Dachgeschoss, wurde in diesem Jahr Coronabedingt wieder eine gleichwertige Alternative im Außenbereich bzw. in der Fahrzeughalle aufgebaut. Alle unsere 11 Atemschutzgeräteträger haben erfolgreich teilgenommen und können weiterhin in den Einsatz gehen!

  • 04.03.2022 NH

Verteilung der gelben Säcke

aufgrund von Lieferengpässen verzögerte sich die Zustellung der gelben Säcke in diesem Jahr. Zur Zeit werden diese von uns in den letzten Straßen zugestellt

  • 04.03.2022 NH

Infos zur Aktion "Ehrenamt hilft Ehrenamt" aus dem Inform 9/22

  • 25.02.2022 NH

Werde Teil unserer Feuerwehr


Dein Spind ist noch frei!

haben wir dein Interesse geweckt?

Kontaktiere uns >>hier<< 

einfach und unverbindlich

  • 18.02.2022 NH

Einsatz 1/2022

18.02.2022 - 16:56 Uhr 
H1.07 – umgestürzter Baum


Heute wurden wir zu zwei umgestürzten Bäumen in der Ortslage gerufen. Unterstützung bekamen wir zusätzlich von den Gemeindearbeitern 


Im Einsatz waren:

Feuerwehr Hattert 

FEZ Hachenburg 

  • 18.01.2022 MB

Sammeln der Weihnachtsbäume in Hattert für einen guten Zweck!

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hattert e.V. unterstützt die Feuerwehr in Dernau. Durch die Flut im Juli 2021 wurde das Feuerwehrhaus stark beschädigt. Wir renovieren ihre sanitären Anlagen. Die benötigten finanziellen Mittel möchten wir mit Spenden aufbringen. Dafür sammelten wir in Hattert die Weihnachtsbäume ein. Spenden können auch auf unser Spendenkonto eingezahlt werden.

  • 01.01.2022 NH

Jahresrückblick 2021

Auch im Jahr 2021 erschwerte Corona wider Erwarten das gesamte Jahr unseren Alltag. So auch natürlich im Feuerwehrdienst. Nachdem der Übungsdienst im letzten Winter eingestellt wurde, konnten wir diesen ab Mai, dank Impfungen und sinkender Inzidenzen, unter Auflagen wieder aufnehmen.
 
Ende November wurde das abermals wegen steigender Coronazahlen gestoppt , um die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr zu wahren.

Das schönste Ereignis war sicherlich die Übernahme unseres neuen TSF-W im Juni, sowie die feierliche Übergabe der drei Fahrzeuge in Müschenbach zusammen mit allen Kameradinnen und Kameraden unserer Alarmierungsgemeinschaft.

Das größte und anspruchsvollste Ereignis neben Corona war jedoch zweifelsohne die Flutkatastrophe an der Ahr. Wenige Tage nach der Flutnacht machten wir uns zusammen mit mehreren Feuerwehren, dem Bauhof und Mitarbeitern der VG- Werke auf den Weg nach Bad- Neuenahr um zu Helfen. Zwei Tage waren wir dort im Stadtbereich tätig.
In den darauffolgenden Wochen unterstützte die Verbandsgemeindefeuerwehr regelmäßig im Flutgebiet mit verschiedenen Fahrzeugen. Das Personal hierfür kam, bunt gemischt, von allen Einheiten der Verbandsgemeinde. Hierbei waren einige Kameraden von uns in verschiedenen Funktionen, teils mehrfach, im Einsatz. An dieser Stelle vielen Dank an die Kameradinnen und Kameraden aller Einheiten unserer VG für die gute Zusammenarbeit!

In unserer Einsatzstatistik für das vergangene Jahr stehen, ohne die mehrfache Hilfe an der Ahr, 17 Einsätze. Die Anzahl steigt in den letzten Jahren leicht. Von der einfachen Hilfeleistung über Türöffnungen oder PKW und Heckenbrände bis hin zum Großbrand war alles dabei. Zwölf Mal wurden wir alarmiert um hier vor Ort in Hattert zu helfen, teils mit Unterstützung der Feuerwehren aus Hachenburg oder Müschenbach. Beim Rest wurden wir zur überörtlichen Unterstützung anderer Feuerwehren in unsere Nachbargemeinden alarmiert.

Ein größerer Einsatz im vergangenen Jahr war der Brand bei einer Drogeriekette in Hachenburg, wo wir, zusammen mit weiteren Einheiten der Verbandsgemeindefeuerwehr, die Löscharbeiten unterstützten.
Wir bedanken uns bei allen Followern und allen befreundeten Feuerwehren und wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund!

  • 19.10.2021 MB

Hilfe im Katastrophengebiet

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Hachenburg beteiligte sich ,unter der Leitung des Westewaldkreises, an zahlreichen Einsätzen im Katastrophengebiet an der Ahr. Das Einsatzpersonal wurde aus allen Löschgruppen zusammengestellt. Als Zeichen für all die vielen Helfer hat die Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler Ärmelabzeichen gesammelt.

  • 16.07.2021 MB

Fahrzeugübergabe, Beförderungen und Ehrungen

Die drei Feuerwehren Astert, Müschendach und Hattert feierten die Ankunft eines neuen Feuerwehrfahrzeug in ihrer Alarmierungsgemeinschaft. Dadurch verändert sich die Aufstellung der Fahrzeuge. Ein TSF-W mit Standort Hattert, ein KLF mit Standort Müschenbach und ein TSF mit Standort Astert. Bürgermeister Peter Klöckner bedankte sich bei allen Aktiven für ihren Einsatz zum Schutz von Menschen, Tieren und Sachwerten. Ehrungen und Beförgerungen wurden ausgesprochen. Ein kirchlischer Segen rundete die Feierlichkeiten ab. (mehr...)